Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Schulsozialarbeit

Mein Name ist Isabell Traynor. Ich bin seit Anfang Februar 2021 als Schulsozialarbeiterin an der Adolf-Klarenbach-Schule tätig. Seit über 13 Jahren arbeite ich nun schon mit Kindern, Jugendlichen und deren Familien in unterschiedlichen Settings, wie z.B. in Schulen, Kindergärten und in der Familienhilfe. Arbeitserfahrung konnte ich bisher in Washington, D.C., England und Botswana sammeln, wo ich mit einer Vielfalt von Kulturen und Religionen arbeitete und Diversität sowie interkulturelle Arbeit sehr zu schätzen lernte.  

Im Rahmen meiner Tätigkeit bin ich Ansprechpartnerin für Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte. Ich biete bei Fragen, Schwierigkeiten oder Sorgen in schulischen Angelegenheiten Unterstützung an.

 

Angebote der Schulsozialarbeit

Eltern und Erziehungsberechtigten biete ich Beratung und Hilfe bei schulischen
Angelegenheiten an und kann in Erziehungsfragen unterstützen. Bei schulischen
Schwierigkeiten suchen wir gemeinsam nach einer Lösung. Dabei bin ich bei Bedarf auch bei der Vermittlung von außerschulischen Einrichtungen und Beratungsstellen behilflich. Zudem unterstütze ich Eltern und Erziehungsberechtigte gerne beim Ausfüllen von Anträgen.

Für die Schüler*innen bin ich Ansprechpartnerin, wenn sie Sorgen oder  Schwierigkeiten im schulischen, privaten und familiären Umfeld oder persönliche Probleme haben. In der Schüler*innensprechstunde kann über alles gesprochen werden.  

Lehrkräften stehe ich für Unterstützung im pädagogischen Alltag zur Verfügung. Dies können beispielsweise Gruppen- und Klassenprojekte zu den Themen: Gewaltprävention, Klassengemeinschaft, Mobbing, etc. sein. In konkreten Einzelfällen biete ich meine Unterstützung in der Arbeit mit Schüler*innen oder mit Eltern an.

 
Aktuelle Angebote

  • Die Planung neuer Angebote beginnt, sobald ein normaler Schulalltag wieder  möglich ist. Bitte achten Sie dabei auf aktuelle Aushänge.
  • Eine telefonische Beratung ist jederzeit möglich.


Wenn Sie Fragen oder Probleme haben und Beratung oder Hilfe benötigen, können Sie mich gerne kontaktieren und einen Termin mit mir vereinbaren. Alle Gespräche werden vertraulich behandelt.

Festnetz:   0211/99 61 66 30
Mobil:        0178/90 17 028
E-Mail:       isabell.traynor@schule.duesseldorf.de / traynor@invia-duesseldorf.de

 
Ich freue mich auf ein Kennenlernen, viele Anregungen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 
Isabell Traynor